Hilfe in Notfällen auf Mallorca

Ueberfall Bild vergrößern (© www.colourbox.com)

Verlust oder Diebstahl von Ausweispapieren, Sperren von Kreditkarten

In jedem Fall ist der Diebstahl bzw. Verlust des Reisepasses oder Personalausweises bei der spanischen Polizei zu melden und Anzeige zu erstatten. Das Polizeiprotokoll kann dann bei jeder beliebigen Polizeidienststelle abgeholt werden.

Sperren von Kreditkarten ist unter der zentralenTelefonnummer 0049 116 116 möglich.

Weitere direkte Rufnummern lauten:

  • Visa: 0049 69 79 33 19 10 oder 0049 69 66 30 53 33 oder 900 991 216
  • MasterCard/EuroCard: 0049 69 79 33 19 10 oder 900 97 12 31
  • American Express: 0049 69 97 97 10 00
  • EC-Karte: 0049 180 502 10 21 oder 0049 69 74 09 87

Über die o.a. Nummern können sogenannte Emergency Cash Auszahlungen vom Karteninhaber beantragt oder eingeleitet werden.

R-Gesprächsnummer (Telefonat, bei dem der Angerufene die Kosten übernimmt): 900 990 049.

Sperren der online-Ausweisfunktion des neuen Personalausweises: 049 116 116 (bitte halten Sie für den Anruf Ihr Sperrkennwort bereit, das Ihnen im PIN-Brief mitgeteilt wurde). Von Deutschland aus kann die neue Sperrhotline aus dem Festnetz sowie aus allen Mobilfunknetzen kostenfrei genutzt werden. Aus dem Ausland ist die Sperrhotline mit der deutschen Ländervorwahl, also über 0049 116 116 gebührenpflichtig zu erreichen.

Ausstellen eines Passersatzpapiers durch das Konsulat

Das Konsulat kann ein Passersatzpapier - nur gültig für die Rückreise nach Deutschland - ausstellen, sofern Ihre Identität zweifelsfrei feststellbar ist. Hierzu muss eine Identitätsprüfung über die zuständigen innerdeutschen Behörden erfolgen.
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass die Ausstellung eines Passersatzpapieres unter Umständen nicht am selben Tag erfolgen kann.

An Wochenenden oder Feiertagen entfällt die Möglichkeit der Identitätsprüfung in der Regel, da die innerdeutschen Behörden nicht erreichbar sind. Ein Reiseausweis als Passersatz zur Rückkehr nach Deutschland kann dann frühestens am darauf folgenden Werktag ausgestellt werden.

Ein Rückflug, der möglicherweise dadurch verloren geht, oder zusätzliche Ausgaben für den verlängerten Aufenthalt rechtfertigen keine Schadensersatzansprüche gegen das Konsulat oder die Bundesrepublik Deutschland.

Zur Ausstellung eines Reiseausweises als Passersatz wird folgendes benötigt:

  • das Polizeiprotokoll
  • 1 Passfoto
  • Gebühr von 21 € (außerhalb der Dienstzeiten 29 €)
  • sofern vorhanden: abgelaufenes Ausweisdokument oder Kopie des in Verlust geratenen Ausweises bzw. Reisepasses.
  • Auslagen: 4 € für Identitätsüberprüfung
  • Antrag

Fotos erhalten Sie zum Beispiel:

  • in der Nähe des Konsulats im Einkaufszentrum Porto Pi (Montag bis Samstag von 09.00 bis 22.00 Uhr)
  • gegenüber der Hauptstelle der Policía Nacional (Nationalpolizei), c/ Ruiz de Alda/Paseo Mallorca, Palma de Mallorca
  • notfalls auch im Konsulat (Fotoautomat).

Antrag Reiseausweis zur Rückkehr nach Deutschland [pdf, 109.68k]

Geldüberweisung aus Deutschland Bild vergrößern (© © Alfred Schauhuber/Helga Lade) Bargeldüberweisung aus Deutschland

Der Western Union Bargeldservice bietet die Möglichkeit, in Deutschland Geld bar einzuzahlen und dieses binnen 30 Minuten nach Einzahlung bei jeder beliebigen Western-Union Agentur in Spanien gegen Vorlage eines Personaldokuments in Empfang zu nehmen.

Mit der R-Gesprächsnummer 900 990 049 können Sie Verwandte oder Bekannte anrufen, die Ihnen Bargeld bei einer Postbank, Reisebank (www.reisebank.de) u.s.w. zur Überweisung mit Western Union einzahlen können.

Auskünfte zum Verfahren erteilen täglich von 08.00 Uhr bis 21:00 Uhr die Reisebank AG Geschäftsstelle am Bahnhof Zoo Berlin,

Rufnummer 030-881 71 17, sowie die Hotlines der Reisebank AG unter 01805-255822.

Leistungen des ADAC

Der ADAC erbringt eine Vielzahl von Leistungen, wie zum Beispiel Hotelunterbringung, Krankenrücktransport, Stellung von Mietwagen usw. Die ADAC-Vertretung für Spanien in Barcelona ist unter der Rufnummer 93 508 28 28 erreichbar.

Geldbörse Bild vergrößern Geldbörse (© dpa / picture alliance) Sicherheitshinweise der spanischen Polizei und Formular für Polizeianzeige bei Diebstahl oder Verlust

Hier finden Sie einige Sicherheitshinweise der spanischen Polizei sowie ein Formular, das ausgedruckt und ausgefüllt als Formulierungshilfe bei der Erstattung einer Anzeige verwandt werden kann, falls Sie nicht ausreichend Spanisch sprechen.

Es wird vorsorglich darauf hingewiesen, dass es im Ermessen der Polizei liegt, ob sie diesen Vordruck anerkennt.

ACHTUNG: Die von der Polizei angegebene Servicenummer für Diebstahlsanzeigen in deutscher Sprache ist nicht immer verfügbar!

Notfallknopf Bild vergrößern Notfallknopf (© dpa - picture-alliance)

Erreichbarkeit des Konsulates

Das Konsulat ist nur während der Dienststunden besetzt. Außerhalb dieser Zeit erreichen Sie den/die für den Notdienst eingeteilte/n Mitarbeiter/in des Konsulates direkt zu Hause oder unterwegs per Mobiltelefon; das Konsulat ist außerhalb der Öffnungszeiten nicht durch einen ständig wachenden Kollegen besetzt!

In dringenden, unaufschiebbaren Notfällen, die abends/nachts/am Wochenende ein umgehendes Tätigwerden des Konsulates erfordern, erreichen Sie den Bereitschaftsdienst des Konsulats unter folgender Mobilfunknummer (0034) 659 011 017 (auch per SMS erreichbar).

Hinweise für Notfälle außerhalb der Dienstzeiten als Merkblatt zum Download

Hilfe in Notfällen auf Mallorca

Notfallknopf

Konsulat der Bundesrepublik Deutschland Palma de Mallorca

Adresse und Kontakt, Amtsbezirk

Comment

Dringende Notfälle, die auch außerhalb der Öffnungszeiten ein umgehendes Tätigwerden des Konsulates erfordern: (0034) 659 011 017

Amtsbezirk: Mallorca

Anschrift

Calle Porto Pi 8, 3° D
Edificio Reina Constanza
07015 Palma de Mallorca

Telefon
0034 - 971 70 77 37
Fax
0034 - 971 70 77 40
0049 - 30 18 17 67148

Öffnungszeiten / Passabholung / Terminvereinbarung

Öffnungszeiten für Besucher

Montag bis Freitag von 09.00 -12.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung.

___________________________________

Pass- u. Personalausweisabholung (ohne Termin):

Montag bis Donnerstag 08.30 – 09.30 Uhr und 15.00 - 16.00 Uhr sowie Freitag 08.30 - 09.30 Uhr

Feiertage

Telefonische Erreichbarkeit

Tel.: 0034-971-707737

Wegen des Publikumsverkehrs ist leider nicht jederzeit eine telefonische Beratung möglich.

Pass und Personalausweis:

Sie erreichen die Passstelle zusätzlich montags bis donnerstags zwischen 14.30 und 16.00 Uhr unter der Telefonnummer 971 70 77 38.

Dringende Notfälle zudem außerhalb der Öffnungszeiten: (0034) 659 01 10 17

Bezahlung

Bargeld oder Kreditkarte (Visa-, Mastercard)

Feiertage im Jahre 2014, an denen das Konsulat geschlossen ist

Lageplan, öffentliche Verkehrsmittel

Das Konsulat befindet sich in der Calle Porto Pi Nr. 8 im dritten Stockwerk (Gebäude gegenüber der Anlegestelle der Kreuzfahrtschiffe am Club de Mar).

Sie erreichen uns mit den Buslinien 1 (Haltestelle Club de Mar) und 3 und 20 (Haltestelle jeweils Avenida Joan Miró 166 stadtauswärts und Avenida Joan Miró 145 stadteinwärts)

Lageplan

allgemeine Informationen zu Hilfe in Notfällen

Hubschraubereinsatz

Hier finden Sie Informationen des Auswärtigen Amtes, wie Sie schon vor einer Reise Notfällen im Ausland vorbeugen können. Sollte es dann doch einmal geschehen - der Pass ist weg, das Geld verloren - finden Sie hier Hinweise, in welchen Fällen und auf welche Weise Ihnen eine deutsche Auslandsvertretung weiterhelfen kann.