Die Gorch Fock zu Besuch in Cádiz

Am 15. Oktober legte die Gorch Fock im Hafen von Cádiz an. Während des ca. zweiwöchigen Aufenthalts gibt es einen Wechsel in der Mannschaft der Offiziersanwärter und es finden Übungen in Hafen statt.

Das Segelschulschiff der Deutschen Marine legt nun bereits zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres in einem Hafen von Andalusien an.

Das zeigt eine besondere Verbundenheit von Schiff und Mannschaft mit Südspanien und seinen Menschen.

Voller Begeisterung folgten Honoratioren und Gäste der Einladung von Kapitän Nils Brandt und dem Deutschen Konsul in Málaga zu einem Empfang zur Begrüßung der Gorch Fock am 15. Oktober.

Ehrengäste waren der deutsche Botschafter, Peter Tempel, und der Chef der spanischen Flotte, Admiral Francisco Javier Franco Suazes.