Spanienweite Konsularkonferenz in der Deutschen Botschaft Madrid

Gruppenbild Bild vergrößern (© Deutsche Botschaft Madrid)

Am 9./10. Juni 2017 trafen sich in Madrid die 13 Honorarkonsuln der Bundesrepublik Deutschland in Spanien und Andorra, deren Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie Angehörige der Rechts- und Konsularreferate der 4 weiteren berufskonsularischen Vertretungen mit Sitz in Barcelona, Malaga, Palma, sowie Las Palmas zur jährlichen stattfindenden Konsularkonferenz.

 

Nach Eröffnung der Veranstaltung durch Botschafter Peter Tempel und der Leiterin der Rechtsabteilung, Konsulin Annett Greiner-Köz wurden Themen aus den unterschiedlichen Aufgabenbereiche der Botschaft diskutiert  -  konsularische Themen, Fragen der Wirtschaftsbeziehungen, des Tourismus sowie Themen aus den Tätigkeitsschwerpunkten, Politik, Kultur, Presse und Recht.

 

In dem weitgefächerten und abwechslungsreichen Programm stellten sich auch die einzelnen Arbeitseinheiten der Botschaft und das Goethe-Institut vor.

 

Außerdem gab es Gelegenheit zu einem intensiven Informations- und Erfahrungsaustausch, welcher für alle Teilnehmer von großem Nutzen war. Schließlich wurden auch diverse organisatorische Fragen erörtert mit dem Ziel, die bereits ausgezeichnete Zusammenarbeit zu optimieren.

 

Am Freitag Abend lud Botschafter Peter Tempel zu einem Empfang mit ausgewählten Gästen aus dem Gastland in die Residenz ein.

Honorarkonsuln

Informationen

Honorarkonsuln sind Ehrenbeamte der Bundesrepublik Deutschland. Sie unterstützen die diplomatischen und berufskonsularischen Vertretungen Deutschlands bei der Pflege der Beziehungen zum Gastland auf vielfältige Weise. Ein Schwerpunkt Ihrer Arbeit liegt im Rechtskonsularischen Bereich, so etwa bei der Hilfe für Deutsche im Ausland, nach Unfällen, bei Dokumentenverlust, bei Heimführungen oder Todesfällen Deutscher im Ausland. Dazu kommen Aufgaben bei der Beglaubigung von Dokumenten und bei Personenstandsfragen, die Mitwirkung bei Angelegenheiten des internationalen Urkundenverkehrs und vieles andere mehr. Auch in anderen Bereichen, insbesondere bei der Öffentlichkeitsarbeit oder der Kultur- und Außenwirtschaftsförderung leisten Honorarkonsularbeamte wertvolle Beiträge zu den bilateralen Beziehungen.