Beibehaltung der deutschen Staatsangehörigkeit bei Einbürgerung in einen anderen Staat

Staatsangehörigkeitsrecht

Seit dem 28.08.2007 verliert ein Deutscher, der die Staatsangehörigkeit eines weiteren EU-Staates oder der Schweiz erwirbt, nicht mehr automatisch seine deutsche Staatsangehörigkeit. Falls Sie eine weitere (nicht EU- oder Schweizer) Staatsangehörigkeit erwerben möchten, kann dies Folgen für Ihre deutsche Staatsangehörigkeit haben. Erkundigen Sie sich ggf. unbedingt vor Beantragung der Staatsangehörigkeit bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung über die Erteilung einer Beibehaltungsgenehmigung.

Zudem kann der Erwerb einer - auch EU- - Staatsangehörigkeit seitens des einbürgernden Staates an die Voraussetzung geknüpft sein, auf die deutsche Staatsangehörigkeit zu verzichten. Bei Interesse an einer Einbürgerung in Spanien sollte diese Frage vorab mit den zuständigen spanischen Stellen aufgenommen werden.

Weitere Informationen zur Beibehaltungsgenehmigung erhalten Sie unter folgendem Link auf der Seite des Bundesverwaltungsamtes:

Informationen des Bundesverwaltungsamts zur Beibehaltungsgenehmigung

Konsularfinder Spanien

Welche Auslandsvertretung Ihnen behilflich sein kann, wann sie geöffnet hat und wie sie zu erreichen ist, erfahren Sie mit Hilfe unseres interaktiven Konsularfinders

Terminvereinbarung

Bitte prüfen Sie in unserem Terminvergabesystem, ob Sie bei Ihrer zuständigen Auslandsvertretung für die gewünschte konsularische Dienstleistung einen Termin benötigen.

Versión española

Spanische Flagge

Para la página en español, pinche aquí