Dokumentenunterzeichnung, (c) colourbox.com

Erbrecht - wichtige Neuerung durch die Europäische Erbrechtsverordnung (EU-ErbVO)

Am 17.08.2015 tritt die Europäische Erbrechtsverordnung (EU-ErbVO) in Kraft, die einige wichtige Änderungen für EU-Bürger mit sich bringt. Regelt sich die Erbfolge für Deutsche bisher noch nach deutschem Recht, wird künftig das Recht am Ort des gewöhnlichen Aufenthaltes des Erblassers zum Zeitpunkt des Todes maßgeblich sein. Daraus können sich erhebliche Abweichungen zur bisherigen erbrechtlichen Situation ergeben. Die Konsularabteilung möchte Sie daher mit folgendem Merkblatt über die erbrechtlichen Änderungen informieren:

Botschafter Tempel trifft Bürgermeisterin Manuela Carmena

Botschafter besucht Bürgermeisterin Carmena

Botschafter Tempel hat am 06. August die Bürgermeisterin von Madrid, Manuela Carmena, getroffen. Anlässlich dieses Treffens lud  Botschafter Tempel Frau Carmena  zum Eröffnungskonzert der diesjährigen Architekturwoche am 01. Oktober  und zum anschließenden Empfang ein. Zum 25. Jubiläum der Deutschen Einheit ist Berlin 2015 Gaststadt der XII. Madrider Architekturwoche. Die Botschaft hat deshalb das Eröffnungskonzert mit dem  Polyphonia Ensemble des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin organisiert. Ein vielfältiges Programm soll ferner Gelegenheit geben, die städtebaulichen Herausforderungen und die Umgestaltung Berlins nach dem Mauerfall zu erleben. Hierzu bereiten die Deutsche Botschaft und die Madrider Architektenkammer, die Organisatorin der gesamten Architekturwoche, drei Ausstellungen, Diskussionsforen sowie ein breites Vortragsprogramm vor.

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles und Opel-Chef Karl-Thomas Neumann am 21.07.15 in Berlin

Kampf gegen die Jugendarbeitslosigkeit - Deutsche Unternehmer und Stiftungen präsentieren neue Initiative „InCharge“ in Madrid am 08.07.2015

Die Arbeitsministerin Andrea Nahles hob hervor: "Die deutsche Wirtschaft ist ein Botschafter für gute Ausbildung." Botschafter Tempel empfängt am 08.07.2015 eine Gruppe deutscher Unternehmer und Stiftungsvorsitzender unter der Ägide von Herrn Dr. Karl-Thomas Neumann (bis zur Präsentation ihrer Europa weiten Initiative „inCharge for the next generation in charge“ zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit, um auch spanische Firmen – darunter IBEX 35 Firmen – für eine Teilnahme an dem Projekt zu gewinnen.

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen in New York (Archiv)

VN-Sicherheitsrat einstimmig für Iran-Vereinbarung der E3+3

Der VN-Sicherheitsrat hat einstimmig für die Resolution 2231 gestimmt. Das ist ein erster Schritt zur Umsetzung der Wiener Vereinbarung, die am 14. Juli 2015 von den E3+3 Staaten und Iran vereinbart w...

Außenminister Steinmeier besucht erstmals Kuba

Der Reformprozess Kubas und die künftige Ausgestaltung der deutsch-kubanischen Beziehungen waren wichtige Themen während des Aufenthalts von Außenminister Frank-Walter Steinmeier am 16. und 17. Juli. Am ersten Tag seines Besuchs traf Steinmeier auch mit dem kubanischen Präsidenten Raúl Castro zusammen.

v. l. n. r.: Vizedekan der Madrider Architektenkammer, Carlos Lahoz Palacio, Dekan der Madrider Architektenkammer, José María Ezquiaga, der deutsche Botschafter, Peter Tempel und Kulturreferent Peter Platte.

Berlin präsentiert sich auf der XII. Architekturwoche in Madrid (1. bis 11. Oktober 2015)

Anlässlich des 25. Jahrestages der deutschen Wiedervereinigung ist Berlin,  Partnerstadt Madrids, Gaststadt der diesjährigen Ausgabe der Madrider Architekturwoche. Am 20. Juli haben der Dekan der Madr...

Gruppenbild

Berlin würdigt 60 Jahre NATO-Mitgliedschaft

„Mit einem gemeinsamen Festakt haben Außenminister Frank-Walter Steinmeier, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg den 60. Jahrestag der deutschen NATO-Mitgliedschaft am Dienstag (30.6.) in Berlin gewürdigt. In seiner Auftaktrede betonte Steinmeier, dass gerade Deutschland heute in besonderer Weise Stifter von Ordnung sein müsse, die Frieden sichere - mit und durch die NATO.“

Teilnehmer des Panels und der Organisatoren mit Botschafter Tempel, Gesandtem Dr. Kreft und EU-Parlamentspräsident a.D. Baron Crespo.

Berufliche Ausbildung: Schlüsselthema bei der Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit in Europa

Eine gute berufliche Ausbildung und eine Erhöhung der Arbeitsmarktmobilität sind zwei zentrale Ansatzpunkte zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit in Europa, so der deutsche Botschafter Peter Tempel zum Abschluss einer von „Friends of Spain in Germany“ organisierten Diskussion zum Thema Thema  „Jugendarbeitslosigkeit – eine Priorität für Europa – Perspektiven und Lösungen“.

Jugendliche

Leben und Arbeiten in Spanien

Wenn Sie als deutscher Staatsbürger nach Spanien ziehen, ist es nicht notwendig, sich bei der Botschaft „anzumelden“. Diese sog. „konsularische Einschreibung“ wurde bereits vor Jahrzehnten abgeschafft...

Fachkräfte

Arbeit in Deutschland

Die deutsche und die spanische Regierung haben neue Förderprogramme zur Erleicherung der grenzüberschreitenden Mobilität für Fachkräfte und Auszubildende auf den Weg gebracht. Näheres dazu finden Sie auf unserem Merkblatt.

Alcázar de Segovia

Reisen nach Spanien

Hier finden Sie die allgemeinen Reisehinweise des Auswärtigen Amtes zu Spanien und allgemeine Informationen zum Leben und Arbeiten in Spanien.

Botschafter Peter Tempel

Botschafter Peter Tempel

Peter Tempel ist deutscher Botschafter im Königreich Spanien und dem Fürstentum Andorra.

Notfälle

Der Notfalldienst der Deutschen Vertretungen in Spanien ist nur in akuten Notfällen außerhalb der Dienstzeiten unter folgenden Telefonnummern zu erreichen...

"Gut leben in Deutschland - was uns wichtig ist"

Gut leben in Deutschland

Diskutieren Sie mit der Bundesregierung in einem Bürgerdialog.

Konsulatfinder Spanien

Personalausweis für Deutsche im Ausland

Personalausweis

Seit Januar 2013 bieten ausgewählte deutsche Auslandsvertretungen die Dienste einer Personalausweisbehörde an. Das bedeutet, dass Sie insbesondere an der für sie zuständigen Auslandsvertretung z.B. neue Personalausweise beantragen können.

Lkw-Fahrverbot in der Ferienreisezeit

Autobahnausbau A5

In der Zeit vom 1. Juli bis zum 31. August eines jeden Jahres ist der Lkw-Verkehr in der Bundesrepublik Deutschland beschränkt. Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahmen, die im Interesse eines reibungslosen Ferienreiseverkehrs erforderlich sind. Unter das Verbot fallen folgende Fahrzeuge: Lastkraftwagen mit einer zulässigen Gesamtmasse über 7,5 t sowie Lkw mit Anhänger.

Korruptionsprävention

Die Richtlinie zur Korruptionsprävention in der Bundesverwaltung vom 30. Juli 2004 (RL) bestimmt den rechtlichen Rahmen für die Aufgaben der Korruptionsprävention in der Zentrale des Auswärtigen Amts ...

Videos aus Deutschland

(© Auswärtiges Amt)

Mein Deutschland: Bestatterin Vildane Uludağ

(© AA)

Mein Deutschland: Poetry Slammer und Autor Sulaiman Masomi

(© Auswärtiges Amt)

Mein Deutschland: Schauspielerin Dayan Kodua

(© Auswärtiges Amt)

Das Humboldt-Forum im Stadtschloss Berlin

(© Auswärtiges Amt)

Deutsch-Israelischer Jugendkongress 2015: Ein Videotagebuch

(© AA)

2019 - 100 Jahre Bauhaus

(© AA)

Mein Deutschland: Die Stadtteilmutter Hanim Krimmling

(© AA)

Wissenschaft auf der Bühne: Science Slam

(© Auswärtiges Amt)

Imame und Rabbiner radeln gemeinsam auf Tandems durch Berlin

(© AA)

Die Ausbildung im höheren Auswärtigen Dienst

(© AA)

Hinter den Kulissen der Berlinale: Die Dolmetscher

(© AA)

Touristen im ehrenamtlichen Einsatz für Obdachlose

(© AA)

Dresden steht auf für Weltoffenheit und Toleranz

(© AA)

Festliche Grüße aus dem Auswärtige Amt

(© AA)

Schwibbögen: weihnachtliche Holzkunst aus dem Erzgebirge

(© Auswärtiges Amt)

Frohes Fest und guten Rutsch

(© AA)

Die Clubkultur Berlins

(© AA)

25 Jahre World Wide Web – Was erwarten die Deutschen vom Internet?

(© AA)

Deutsches Backdiplom für Ausländer

(© Auswärtiges Amt)

Reiseland Deutschland: Klettern in der Sächsischen Schweiz

(© AA)

Musliminnen im Fußballverein

(© AA)

CrossCulture: Interkultureller Dialog mit der islamischen Welt

(© AA)

Genscher und die Prager Botschaftsflüchtlinge 1989 Anmoderation: Im

(© AA)

Stolpersteine erinnern an NS-Opfer

(© AA)

Tag der offenen Tür im Auswärtigen Amt

(© AA)

“Made in Germany” - Zukunft eines Label

(© AA)

Deutsch lernen an PASCH-Schulen

(© AA)

Das WM-Wohnzimmer im Fußballstadion

(© AA)

Ein Besuch in der Şehitlik-Moschee

(© AA)

Arabischer Kochkurs

(© AA)

Die Rettung der Tempelanlage Angkor Wat

(© AA)

Gedenken an den Mauerfall vor 25 Jahren